Banner - Schornsteinfegermeisterbetrieb Boveleth
Bild/Logo

Schornsteinfegermeisterbetrieb
Gebäudeenergieberater im Handwerk
Sascha Boveleth


Ihr Partner für Umwelt, Energie & Sicherheit

 

Sie befinden sich hier: >>

Energieausweis

Kein Titel vorhanden!

Der Energieausweis ist ein Dokument, das Gebäude energetisch bewertet..

Die Ausstellung, Verwendung, die Grundsätze und Grundlagen der Energieausweise werden in Deutschland in der Energieeinsparverordnung (EnEV) geregelt. In Österreich werden diese Regeln durch die jeweiligen Landesgesetze und das Energieausweis-Vorlage-Gesetz (EAVG) festgelegt. Diese Rechtsnormen sollen die EG-Richtlinie 2002/91/EG (EPBD Energy Performance of Buildings Directive) über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden in nationales Recht umsetzen.

Der Energieausweis bietet einen objektiven Überblick über den Energiebedarf eines Gebäudes. Jeder Mieter, Pächter und Käufer eines Objektes hat das Recht auf Vorlage eines Energieausweises. Dies sorgt für mehr Transparenz auf dem Immobilenmarkt, da eine Vergleichsgröße im Energieverbrauch zur Verfügung steht.

Es gibt zwei Varianten des Energieausweises - Den verbrauchsorientierten und den bedarfsorientierten Energieausweis

Die Datenaufnahme vor Ort wird von mir persönlich ausgeführt. Als zusätzliches Hilfmittel wird auf eine Wärmebildkamera zurückgegriffen um Schwachstellen in der Gebäudehülle und an der Anlagentechnik besser erkennen zu können.

Die Gebäudehülle, die für den bedarfsorientierten Energieausweis benötigt wird, wird von uns mit dem HottCAD zeichnerisch in 3D dargestellt. 


 

Welchen Ausweis benötigen Sie?

  • Wahlfreiheit gilt für alle Wohngebäude mir mehr als vier Einheiten
     
  • für Wohngebäude mit bis zu vier Wohneinheiten, die vor in Kraft treten der 1. Wärmeschutzverordnung 1977 errichtet worden sind, ist der Energiebedarfsausweis notwendig 
     
  • Ausnahme: Wohngebäude aus dieser Zeit, die entweder schon bei der Baufertigstellung den energetischen Stand der Wärmeschutzverordnung von ´77 aufgewiesen haben oder durch eine Sanierung auf diesen Stand gebracht worden sind. In diesen Fällen besteht Wahlfreiheit 
     
  • denkmalgeschützte Gebäude sind befreit

Tabellarisch dargestellte Gebäudehülle nach Datenübernahme durch HottCAD


Im folgenden noch einige Screenshots aus dem Energieberaterprogramm:














  Rauchmelder retten Leben!